Katzenzelt

Katzenzelt – ein kuscheliger Schlafplatz, nicht nur für Stubentiger

Katzen lieben es, sich zu verstecken. Sie schlafen daher besonders gern in Höhlen und möchten auch als Hauskatze nicht auf diese Verlockungen verzichten, die sich in der freien Natur ergeben. Katzenzelte bieten Katzen Verstecke, die sie gern nutzen. Sie sind:

  • günstig
  • leicht aufstellbar
  • hygienisch

Informieren Sie sich in der folgenden Darstellung, welche Vorteile Katzenzelte Ihnen bieten können, wenn Sie sich wünschen, dass Ihre Hauskatze artgerecht gehalten wird.

Was ist ein Katzenzelt?

Ein Katzenzelt ist, wie es der Name schon sagt, ein Zelt für Katzen. Katzen lieben kuschelige kleine Verstecke, in denen sie ihre Privatsphäre haben und sie sich vor Beobachtern verstecken können. Nicht nur die Katzen, die als Freigänger die Natur und die heimischen Gärten durchstreifen haben Sehnsucht nach lauschigen Plätzchen, sondern auch die Hauskatzen, die Wohnungen oder Häuser nie verlassen.

Katzenbesitzer, die sich glückliche Katzen wünschen, sollten daher auf eine artgerechte Haltung größten Wert legen. Die Anschaffung von einem Katzenzelt ist keine große Investition. Kleine Zelte in unterschiedlichsten Größen und Bauweisen werden im Handel günstig angeboten. Je nach Art der Fertigung können die kleinen Zelte für Katzen nicht nur in Innenbereichen genutzt werden, sondern auch im Garten oder anderen Außenbereichen aufgestellt werden. Bei den meisten Katzenzelten, die im Handel erhältlich sind, finden sich daher im Lieferumfang Heringe, die für die Nutzung im Garten verwendet werden können. Praktisch ist auch, dass die Katzenzelte nach der Nutzung oder am Ende der Gartensaison einfach, klein zusammengelegt werden können.

Katzenzelte sind perfekte Urlaubsbegleiter. Damit sich Ihre Katze auch im Urlaub heimisch und wohlfühlen kann, sollten Sie bei der Reiseplanung an ein Katzenzelt denken. Sie bieten damit auch im Urlaub Ihrer Katze einen privaten Schlafplatz, den diese gern annehmen wird.

Warum ein Katzenzelt kaufen?

Katzenzelte bieten nicht nur Katzen Entspannung und Ruhe, sondern auch den Katzenbesitzern.

Sobald Katzen nicht artgerecht leben, werden sie:

  • agressiv
  • depressiv
  • nervös
  • unruhig

Sie beginnen an Möbeln, Gardinen oder Wänden, zu kratzen. Liebevolle Katzenbesitzer, vor allem von Hauskatzen und Stubentigern, sollten sich daher von Anfang an Gedanken darüber machen, welche natürlichen Ansprüche Katzen an ihren Lebensraum haben. Da es in geschlossenen Wohnungen und Häusern nicht so spannend ist, wie in der freien Natur, benötigen Hauskatzen nicht nur besonderen Zuwendung, sondern auch die notwendige Ablenkung und Entspannung. Hierzu gehören die unterschiedlichsten Katzenspielzeuge, Katzentonnen, Katzenschaukeln und auch Katzenzelte. Katzen wünschen sich eine größere Auswahl an möglichen Schlaf- und Kuschelplätzen. Stellen Sie daher in den verschiedensten Zimmern und Wohnbereichen unterschiedliche Alternativen zum Kuscheln und Schlafen, zur Verfügung. Ihre Katze wird es Ihnen danken.

Was macht ein Katzenzelt so besonders?

Ein Katzenzelt bietet für eine Katze eine besondere Verlockung, weil es so:

  • einfach gestaltet
  • individuell aufstellbar
  • hygienisch
  • allseits verfügbar

ist. Katzenfreunde, die sich für den Kauf von einem Katzenzelt entschieden haben, bereuen diese Entscheidung in der regel nicht. Die kleinen Zelte finden auch in den kleinsten Wohnungen ihren Platz. Einige Hersteller bieten Katzenzelte sogar im Doppelpack an, damit sie zeitgleich in den unterschiedlichsten Wohnbereichen aufgestellt werden können.

Damit Katzenzelte über einen langen Zeitraum genutzt werden können, sind sie zumeist aus Materialien gefertigt, die einfach gewaschen werden können. Dieser Umstand ermöglicht auch die Nutzung in Außenbereichen. Die Wäsche von einem Katzenzelt wird nicht nur dann nötig, wenn es verschmutzt ist. Gerade dann, wenn Katzenzelte in frei zugänglichen Außenbereichen aufgestellt werden, ist nicht ausgeschlossen, dass auch fremde Katzen das kuschelige und gemütliche Nest besuchen. Sobald ein Katzenzelt von einer fremden Katze markiert wurde, sollten Sie es waschen. Ansonsten würde Ihre Katze das Zelt entweder nicht mehr selber nutzen oder im Zweifelsfall noch einmal selber mit Urin markieren. Die einfache Wäsche entfernt die Markierungen fremder Katzen, sodass Ihr Katzenzelt wieder von Ihrer eigenen Katze mit Freuden genutzt werden kann.

Ist ein Katzenzelt für alle Katzen geeignet?

Katzenzelte sind für alle Katzen geeignet, die gern ihren natürlichen Trieben folgen. Alle Katzen, die sich gern verstecken und aus dem Versteck heraus das Umfeld beobachten, können der Verlockung von einem Katzenzelt nicht widerstehen. Sie können somit keinen Fehler machen, wenn Sie für Ihre Katze ein Katzenzelt anschaffen.

Damit Sie das passende Zelt aus der großen Auswahl verfügbarer Katzenzelte auswählen, sollten Sie nicht nur das Wesen Ihrer Katze gut kennen, sondern auch Größe und Gewicht. Achten Sie zudem auf die Beschreibungen der Hersteller, damit Sie für den Außenbereich nur Katzenzelte anschaffen, die auch tatsächlich waschbar sind. Sollte Ihre Katze anfangs zögerlich auf das neue Katzenzelt reagieren, können Sie sie mit kuscheligen Liegeunterlagen und Leckerlis locken. Kleine Spielmäuse oder andere Spielzeuge im Zelt können die Katze ebenfalls anlocken und neugierig machen.

Gibt es bei Katzenzelten Unterschiede?

Bei allen Katzenzelten, die im Handel verfügbar sind, gibt es kleine und große Unterschiede. Sie unterscheiden sich in folgenden Kriterien:

  • Größe
  • Gewicht
  • Aussehen und Aufbau
  • waschbar oder nicht?
  • für den Außen- oder Innenbereich geeignet
  • zusätzliche Heringe für die Fixierung im Außenbereich verfügbar, oder nicht?
  • Optik

Einige Katzenzelte sehen optisch sehr ansprechend aus, weil sie mit Bommeln oder Trotteln verziert sind. Diese kleinen Details reizen zumeist Katzen zu Krallenspielen, sodass die einst schönen Katzenzelte nach einiger Zeit ziemlich zerrupft aussehen. Übertreiben Sie es daher nicht mit vielen kleinen Details bei der Auswahl von einem Katzenzelt, sondern entscheiden Sie sich lieber für ein schlichtes Modell und stellen Sie Ihrer Katze dementsprechend mehr Spielzeug zur Verfügung. Sie werden sehen, dass dann das ausgewählte Katzenzelt über einen langen Zeitraum viel Freude bereiten kann.

Wie viel kostet ein Katzenzelt?

Die Anschaffung von einem Katzenzelt ist keine große Investition. Die Kosten liegen zwischen 6 und 100 Euro, je nach Hersteller und Modell. Hierbei müssen Sie aber auch bedenken, dass es der Katze nicht darauf ankommt, wie viel Sie investieren. Sie wünscht sich einfach nur einen:

– sicheren
– gemütlichen
– spannenden
– nicht unangenehm riechenden

Rückzugsort, den sie immer erreichen kann, wenn sie Lust danach verspürt.

1. Bedsure Katzenzelt, mit Sherpa abwaschbarem, weichen, flauschigen Innenkissen, mittlere Größe

Das flauschige und gemütliche Katzenzelt für den Innenbereich ist für kleine Katzen geeignet, die ein Gesamtgewicht von 5 kg nicht überschreiten. Die Ausmaße: 35 x 35 x 38 cm. Das Zelt selber besteht aus hoch dichtem Schaumstoff, der im Außenbereich mit Mikrofaser ummantelt ist. Das leichte Zelt lässt sich in allen Wohnbereichen nutzen und aufgrund des geringen Gewichtes und des nützlichen Ledergriffes im Oberbereich, leicht verstellen. Im Inneren befindet sich ein Kuschelkissen mit Mikrofaserfüllung, das sich problemlos abwaschen lässt. Das dunkelgraue Katzenzelt ist schlicht gestaltet und passt sich als stylishes Wohnaccessoire in jedem Wohnbereich ein.

Vorteile:

– gutes Preis- / Leistungsverhältnis
– robust
– langlebig
– optisch ansprechend
– hygienisch
– kuschelig weich
– formstabil

Nachteile:

– das Katzenzelt ist leider nur für kleine Katzen, bis zu einem Gewicht von 5 kg, verwendbar

Fazit:

Ein Katzenzelt, das über einen langen Zeitraum hinweg viel Freude bereiten kann, wenn es von einer kleinen Katze, die ein Gewicht bis zu 5 kg hat, benutzt werden soll. Die Außen- und Innenwände, die mit Mikrofaser überzogen sind, lassen sich leicht reinigen. Ein weiches, waschbares Kuschelkissen sorgt für die notwendige Gemütlichkeit.

2. MYANIMALY TIPI Zelt für Katzen

Das Tipi Zelt ist für mittelgroße und größere Katzen gut geeignet. Es hat eine Größe von 60 cm x 60 cm x 70 cm, mit einem Grundgestell aus natürlichem Kiefernholz (4 Holzstangen, die einfach zusammenmontiert werden können, da die dafür benötigten Löcher im Holz bereits vorgebohrt sind). Im Inneren sind doppelseitige Kissen inklusive, die auf einer Seite mit weichem Plüschstoff bezogen sind und auf der anderen Seite mit einem kratzfesten, wasserdichten Material. Die Kissen sind mit einem Reißverschluss versehen und lassen sich im Bedarfsfall einfach in der Waschmaschine waschen. Der Außenzeltbereich besteht aus einem waschbaren und pflegeleichten Filzstoff, in dunkelgrauer Farbe.

Vorteile:

– einfach montierbar, da bereits vorgebohrte Löcher vorhanden sind
– ansprechende Optik
– weiche, kuschelige und pflegeleichte Materialien, die in der Waschmaschine gewaschen werden können
– stabile Grundkonstruktion aus natürlichem Kiefernholz
– gutes Preis- / Leistungsverhältnis

Nachteile:

Es konnten keine Nachteile erkannt werden.

Fazit:

Bei dem mittelgroßen Katzenzelt im TIPI-Stil handelt es sich um ein umfassendes, pflegeleichtes und hygienisches Angebot. Sowohl die Kissen, wie auch der Zeltstoff aus dunkelgrauem Filz können im Bedarfsfall einfach in der Waschmaschine gewaschen werden. Das Katzenzelt findet auch in den kleinsten Räumen seinen Platz und bietet kleinen und größeren Katzen einen behaglichen Rückzugsort.

3. com-four(R) ,Pop-Up Zelt Doppelpack, für Katzen

Bei dem Pop-UP Katzenzelt, das im Doppelpack angeboten wird, handelt es sich um ein sehr günstiges Angebot, das für kleine Katzen gedacht ist. Die Maße betragen 36 cm x 36 cm x 32 cm. Die Zelte sind für die Verwendung in Innen- oder Außenbereichen gleichermaßen gut geeignet. Die Katzen sollten eine Schulterhöhe von 16,5 cm nicht überschreiten, wenn sie diese Zelte nutzen. Im oberen Zeltbereich sorgen zwei Netze nicht nur für ausreichend Luft, sondern auch für die gewünschte Privatsphäre. Ein besonders Aufstellen der Zelte erübrigt sich, weil sich die Zelte selber, von alleine entfalten. Ein Klettverschluss ermöglicht es, dass der Eingangsbereich verschlossen werden kann. Für den Transport können die Zelte sehr klein zusammengerollt werden.

Vorteile:

– leicht und dennoch robust
– günstiger Doppelpack
– die Zelte entfalten sich selbsttätig, kein besonderer Aufbau notwendig
– sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis
– für den Innen- und Außenbereich geeignet

Nachteile:

Die Zelte sind nur für kleine Katzen geeignet, ansonsten konnten keinerlei Nachteile erkannt werden.

Fazit:

Ein lohnenswertes Angebot für Besitzer kleiner Katzen. Da das Katzenzelt günstig im Doppelpack verkauft wird, kann es nicht nur im Innen- und Außenbereich, sondern auch in verschiedenen Räumen gleichzeitig aufgestellt werden. Zusammengerollt nimmt das Katzenzelt sehr wenig Platz ein, daher ist es auch auf Reisen ein unproblematischer Begleiter, der für Katzen den gewohnten Rückzugsort und Schlafplatz bietet. Auf Wunsch kann das Zelt mit einem weichen Katzenkissen oder einer Decke ausgelegt werden.

Für wen sind Katzenzelte geeignet?

Katzenzelte sind immer eine willkommene Abwechslung für Freigänger und Stubentiger. Aktive Katzenbesitzer, die gern mit ihrer Katze Ausflüge zu Freunden unternehmen oder gemeinsam auf Reisen gehen, finden in einem Katzenzelt die Möglichkeit, für die Katze einen gewohnten Schlafplatz mit auf Reisen, zu nehmen. Katzenzelte sind leicht, klein zusammenlegbar und häufig in Innen- und Außenbereichen verwendbar. Sie bieten daher an den unterschiedlichsten Orten eine vielseitige Verwendbarkeit.

Gibt es bei Katzenzelten Qualitätsunterschiede?

Bei allen Katzenzelten, die im Handel erhältlich sind, gibt es die einen oder anderen Qualitätsunterschiede.

Diese beziehen sich auf, die:

– Größe
– Waschbarkeit und Hygiene
– Art der Aufstellung
– Vollkommenheit des Lieferumfangs

Ob nun ein Kuschelkissen oder eine Kuscheldecke im Lieferumfang enthalten sind, sollte keine Auswirkung auf die Kaufentscheidung haben, wenn das gesamte Angebot günstig und qualitativ hochwertig ist. Ein passendes Kissen ist schnell gefunden und zumeist bereits in einem Katzenhaushalt vorhanden. Wichtig ist, dass die Katze sich wohlfühlt und sich bei der Nutzung vom Katzenzelt nicht verletzen kann.

Worauf sollte beim Kauf von einem Katzenzelt geachtet werden?

Beim Kauf von einem Katzenzelt sollten folgende Aspekte bei einer Kaufentscheidung im Vordergrund stehen:

– Größe
– Gewicht
– Herstellerangaben
– mögliche Art der Nutzung

Bevor Sie sich dazu entscheiden, ein Katzenzelt, zu kaufen, sollten Sie genau wissen, was Sie von dem Katzenzelt selber erwarten.

Möchten Sie das Katzenzelt:

– nur zu Hause
– im Innen- und Außenbereich
– auf Reisen

nutzen oder flexibel und immer genau dann, wenn Sie Lust haben?

Achten Sie dann darauf, dass der Aufbau von dem Katzenzelt möglichst simpel ist und auf Reisen keine wichtigen Kleinteile verloren gehen können. Katzenzelte, die im Außenbereich genutzt werden sollen, sind besonders sicher bei Wind, wenn zusätzliche Heringe zur Befestigung im Lieferumfang enthalten sind. Praktisch ist auch, wenn sich sowohl Liegekissen, wie auch die Zeltbespannung einfach und hygienisch in der Waschmaschine waschen lassen.

Ein hoher Kaufpreis bietet nicht immer die Gewährleistung, das beste Katzenzelt gefunden zu haben. Achten Sie daher darauf, dass das ausgewählte Modell von der Größe her perfekt zu Ihrer Katze passt und auch alle anderen Anforderungen, die Sie an Katzenzelte stellen, erfüllen kann.

Fazit

Ein Katzenzelt ist immer eine lohnenswerte Anschaffung. Nicht nur für die Katze, sondern auch für die Katzenbesitzer. Sobald eine Katze einen beliebten Rückzugsort für sich gefunden hat, ist sie zufrieden und richtet in der Wohnung keinen Schaden mehr an. Praktisch ist, wenn Katzenzelte so gestaltet sind, dass sie ganz einfach mit auf die Reise genommen werden können. Somit finden sich Hauskatzen am unbekannten Urlaubsort viel schneller zurecht und genießen die gleiche Privatsphäre im kuscheligen Zelt, wie sie es von zu Hause her kennen. Finanziell kommen keine großen Kosten auf Sie zu, wenn Sie sich für die Anschaffung von einem Katzenzelt entscheiden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*