Katzenklappe einbauen

Katzenklappe in Tür eingebaut
Eine Katzenklappe einzubauen ist in einer Holztür nicht schwer | Foto: @ michaklootwijk / depositphotos.com

Katzenklappe einbauen – diese Arbeit kommt auf all jene Halter zu, die ihrer Katze das Streunen in der freien Natur ermöglichen wollen. Daher kommt eine Freigänger Katze meist nicht ohne Katzenklappe aus.

Katzenklappe einbauen und welche Vorteile damit verbunden sind

Die Katzenklappe stellt eine große Erleichterung für den Halter dar, denn anhand dieser kann die Freigänger Katze jederzeit nach draußen, wenn sie das will und auch das Heimkommen glückt immer, ohne dass die Katze stundenlang vor einer verschlossenen Tür verharren muss.

Ist die Katzenklappe erst eingebaut, ist es der Katze möglich zu jeder Tages- und Nachtzeit auf Streifzug in die Nachbarschaft zu gehen und auch jederzeit den Heimweg wieder antreten. Die Katzenklappe steht offen und bittet herein.

Katzenklappen -Bestseller bei Amazon

AngebotBestseller Nr. 1 SureFlap Mikrochip Katzenklappe, weiß
AngebotBestseller Nr. 2 SureFlap Mikropchip Haustierklappe, weiss
AngebotBestseller Nr. 3 SureFlap Mikrochip Katzenklappe, braun

Was beim Kauf der Katzenklappe beachtet werden sollte

Die Katzenklappe muss eine entsprechende Größe aufweisen. Darum macht es Sinn, die Katze vor dem Kauf zu vermessen.

Die Breite und ihre Höhe sind ausschlaggebend. Die Breite wird von der Hüfte des Tieres bestimmt.

Wenn die Höhe bestimmt werden sollte, muss der Halter zwischen dem Bauch und der Schulter der Katze messen. Zu diesen Maßen darf ein Aufschlag von wenigen Zentimetern gegeben sein. 3 bis 4 Zentimeter zusätzlich reichen aus und schon sind die Maße der Katzenklappe bekannt.

Welcher Platz ist gut für den Einbau der Katzenklappe?

Aber nicht nur die Maße der Klappe sind ausschlagend, auch deren Platzierung muss vor dem Kauf bedacht werden.

Wo wird die Katzenklappe eingebaut? Eine ebenso wichtige Fragestellung. Wenn der Halter als Haustüre eine massive Holztür vorweisen kann, dann gestaltet sich der Vorgang – Katzenklappe einbauen – wesentlich einfacher, wie bei einer Glastür.

Klarerweise schmälert die Katzenklappe die gute Isolierung des Hauses (zum Thema isolierte Katzenklappe lesen Sie hier mehr).

Daher macht es Sinn, einen Raum für den Einbau der Katzenklappe zu wählen, in dem tagein tagaus kühle Temperaturen vorherrschen.

Viele Halter haben dafür bereits die Räumlichkeit des Kellers gewählt. Die Waschküche oder auch die Vorratskammer bieten sich dafür immer gut an.

Zudem sollte bedacht werden, dass der Ausgang der Katzenklappe nicht umgehend auf eine offene und weite Fläche führen sollte. Denn eine solche Fläche bereitet der Katze Unbehagen. Sie fühlt sich nicht geschützt, wenn sich nicht unmittelbar diverse Versteckmöglichkeiten auftun.

Viele Halter bauen mit der Katzenklappe gleich eine niedrige Überdachung ein, weil sie die Meinung vertreten, dies dient zur besseren Orientierung. Aber das ist nicht so, die Katze braucht keine Überdachung. Im Gegenteil! Sie wird diese sogar so gut es geht meiden.

Es macht Sinn, wenn die Katzenklappe direkt in das Freie führt, in die Richtung des Gartens. Unmittelbar neben der Katzenklappe dürfen diverse Garten Accessoires aufgestellt werden, die der Katze die Möglichkeit bieten, sich zu verstecken. Jegliche Gartenmöbel eignen sich dafür sehr gut.

Welche Katzenklappe soll eingebaut werden?

Katze kommt durch eine Katzenklappe nach draußen
Katze kommt durch eine Katzenklappe nach draußen | Foto: juhajarvinen / bigstock.com

Der Halter hat die Wahl! Denn hierbei darf aus  verschiedenen Modellen ausgewählt  werden. Zudem darf bedacht werden, sobald eine klassische Katzenklappe eingebaut ist, gewährt diese auch den Katzen der Nachbarschaft Eintritt. Wird das gewünscht?

Variante 1 –  Die offene Freilauftür

Sie ermöglicht der Katze das Herein- sowie Hinauskommen auf einfache Art und Weise. Die Öffnung verfügt über eine einfach gehaltene Klappe. Diese offene Freilauftür schwingt auf und zu. Zu bedenken gibt es bei einem solchen Modell, dass diese Katzenkappe auch offen steht für andere Tiere und Katzen aus der Nachbarschaft.

Variante 2 – Die verstellbare Katzenklappe

Bei dieser Katzenklappe ist die Größe der Öffnung frei wählbar. Zudem kann kontrolliert werden, von welcher Seite die Katze herein- und hinausgehen kann. Dabei darf zwischen den 2-Wege-Türen und den 4-Wege-Türen unterschieden werden.

4- Wege-Türen lassen sich in beide Richtungen benutzen, das Hinein- und gleichzeitige Hinausgehen stellt kein Problem dar. Aber bei einem solchen Modell darf gewählt werden: Die Katze kann durch die Katzenklappe hinaus. Die Katze kann durch die Katzenkappe herein. Die Katze kann die Katzenklappe in beide Richtungen nutzen. Die Katzenklappe öffnet sich nicht.

Bei den 2-Wege-Türen stehen nicht so viele Optionen offen, denn bei solchen Modellen gibt es nur Offen oder Geschlossen. Für viele Halter scheint es so, als hätte die eigene Katze eine innere Uhr eingebaut, denn immer erscheint sie um die gleiche Zeit zu Hause. Für ein solches Tier eignet sich die verstellbare Katzenklappe mit den 2-Wege-Türen gut.

Variante 3 – Katzenklappe mit Infrarot

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, dass nur das eigene Tier Zutritt erhält, der muss sich für eine Katzenklappe mit Infrarot entscheiden. Die Katze bekommt mit dieser Anschaffung ein Halsband umgelegt, welches mit einem Infrarotsender ausgestattet ist. Ist die Katze in der Nähe der Katzenklappe, erfolgt die Erkennung des codierten Senders und die Katzenklappe öffnet sich automatisch.

Variante 4 – Katzenklappe mit Chip

Wer eine neue Errungenschaft haben möchte, der muss sich für die chipgesteuerte Katzenklappe entscheiden. Heutzutage lassen viele Katzenbesitzer ihr Tier bereits chipen, dass sie es mitunter leicht wiederfinden können, wenn es bei seinen Streifzügen plötzlich nicht mehr nach Hause kommt. Diese Methode der Identifizierung findet auch beim Einlass der Katze seine Anwendung.

Diese Art der Katzenklappe eignet sich sehr gut, wenn gleich mehrere Tiere im Haushalt leben, da die Katzenklappe mit Chip auf mehrere Codes programmiert werden kann.

Fremde Tiere haben keinen Zutritt, aber die eigenen Katzen können problemlos herein, da sie ja registriert worden sind. Die Mikrochip-Erkennung muss dafür sichergestellt sein.

 

Die passende Alternative – Die Katzenklingel

Die meisten Katzenklingeln funktionieren über einen Infrarotsensor. Er wird im Außenbereich angebracht und dient als Empfänger. Am Halsband der Katze befindet sich ein Sender. Über Funk meldet die Katzenklingel, dass die Katze draußen um Einlass bietet.

Die Katzenklingel, die ein nicht zu überhörbares Signal aussendet, kann überall im Haus aufgestellt werden. Zudem gibt es bestimmte Modelle, die durch ein Blinken darauf aufmerksam machen, dass die Katze gerade eingetroffen ist und vor der Wohnungstür wartet.

Gerade gehörlose Katzenbesitzer haben einen großen Nutzen von einer Katzenklingel, die blinken kann. Wer sich für eine Katzenklingel entscheidet, der hat den klaren Vorteil, er muss kein Loch mehr für die Katzenklappe ausschneiden und so ist die gute Isolierung in den eigenen 4 Wänden sichergestellt.

Auch das Anfreunden mit der Katzenklappe bleibt dem Halter erspart. Der entsprechende Infrarotsensor sorgt dafür. Der Sensor kündigt die Ankunft der Katze an und schon wird ihr die Tür geöffnet. Wenn sich der Halter also nicht mit dem Gedanken anfreunden kann, eine Katzenklappe einzubauen und ein Loch in Tür oder Fenster zu schneiden, der kauft eine Katzenklingel.

Die Alternative – Katzenklingel – ist eine schwedische Erfindung. Gerade für Halter, die in Mietwohnungen leben, spricht die Anschaffung einer Katzenklingel für sich und erfüllt ihren Zweck zu 100 %.

Katzenklappe einbauen in der Mietwohnung

Wer eine Katzenklappe in seiner Wohnung einbauen möchte, die gemietet ist, der muss vorab die Erlaubnis seines Vermieters einholen, da es sich beim Einbau der Katzenklappe um eine bauliche Veränderung handelt.

Zudem ist es nicht erlaubt, in der Wohnungstür eine Katzenklappe einzubauen, wenn die Wohnungstür in das Treppenhaus führt. Darum muss vorerst immer die Erlaubnis des Vermieters eingeholt werden, bevor das Projekt – Katzenklappe einbauen – beginnt.  Liegt ein Auszug aus der Wohnung vor, muss alles wieder in seinen Ursprungszustand versetzt werden. Eine neue Wohnungstür ist nicht günstig.

Viele Wohnungsmieter entscheiden sich für den Katzenklappeneinbau im Fenster. Das macht aber nur dann Sinn, wenn sich die Wohnung im Erdgeschoss befindet. In einem höheren Stockwerk spricht es für sich, wenn die Katze den gegen Absturz gesicherten Balkon für sich nutzen kann.

Der Einbau der Katzenklappe

Wer das Vorhaben: Katzenlappe einbauen in Angriff nehmen will, der muss sich immer an die mitgelieferte Einbauanleitung halten. Diese erläutert Schritt für Schritt die Vorgehensweise.

Denn je nach Modell variiert auch die Vorgehensweise des jeweiligen Einbaus.

Wer eine klassische Katzenklappe in eine Holztür einbauen möchte, der benötigt dafür eine Bohrmaschine oder einen Akku-Schrauber, eine Stichsäge, einen Bleistift für Markierungen, einen Zollstab und Schleifpapier.

Zudem sollte eine entsprechende Schutzbrille bei dieser Arbeit getragen werden. Zudem ist es nützlich, eine helfende Hand bei Seite zu haben.

Wenn die Katzenklappe eingebaut ist, darf das Katzenklappen Training beginnen

Am besten der Halter geht dabei nach draußen und lockt sein Tier mit einem Spielzeug. Klappe auf –  Es darf beginnen.  Wagt die Katze den Gang durch die Öffnung, wird sie entsprechend belohnt und Leckerlis werden ihr ausgehändigt.

Kann die Katze ihre Angst vorerst nicht überwinden und bleibt sie still vor der Öffnung sitzen, wird sie gleich mit diversen Leckerlis nach draußen gelockt.

Nach ein paar Tagen hat sich die Katze mit ihrer neuen Katzenklappe angefreundet.  Es gilt aber zu beachten, dass die Katze dabei alle Zeit der Welt hat. Bei neugierigen und jungen Tieren stellt sich schnell ein Erfolg bei dem Katzenklappen Training ein.

Ältere und scheue Tiere brauchen hingegen etwas länger, um sich an die Neuanschaffung und deren Nutzung zu gewöhnen. Dass zu Beginn alle Katzen skeptisch gegenüber der Katzenklappe sind, das ist ganz normal.

Amazon: Katzenklappen -Bestseller

Bestseller Nr. 1
Rotho Bailey Katzenklo mit Haube und Klappe, Kunststoff (PP), weiss/schwarz, (55,5 x 40 x 38,7 cm)
148 Bewertungen
Rotho Bailey Katzenklo mit Haube und Klappe, Kunststoff (PP), weiss/schwarz, (55,5 x 40 x 38,7 cm)
  • Schale: Die Schale des Katzenklos ist groß und tief, sodass auch größere Katzen problemlos ihren Platz finden. Der Deckel kann zur einfachen Reinigung von der Schale abgenommen werden.
  • Deckel: In den Deckel der Katzentoilette ist eine Tür und ein Aktivkohlefilter integriert. An der Oberseite ist ein Griff zum Transport angebracht.
  • Katzen-Klappe: Durch die Schwung - Klappe kann die Katze ihr Geschäft ungestört erledigen. Bei der Montage beachten, dass die Klappe richtig angebracht ist, damit der Schwingmechanismus funktioniert.
  • Technische Details: Größe (LxBxH) 55.5x40x38.7 cm | Gewicht 1,3 kg |Farbe schwarz/weiss | Material Kunststoff/Plastik (PP) weitere Varianten auswählbar.
  • Lieferumfang: 1 x Katzenklo inkl. Deckel/Haube mit integriertem Aktivkohlefilter und einer Schaufelhalterung auf der Rückseite
AngebotBestseller Nr. 2
SureFlap Mikrochip Katzenklappe, weiß
497 Bewertungen
SureFlap Mikrochip Katzenklappe, weiß
  • Steuerung per Mikrochip oder SureFlap Halsbandanhänger
  • Verhindert das Eindringen von fremden Tieren in Ihr Haus
  • Mit allen weltweit üblichen Mikrochipformaten (9-, 10- & 15stellig) kompatibel
  • Speichert bis zu 32 verschiedene Mikrochipnummern bzw. Halsbandanhänger
  • Batteriebetrieben (bis zu 12 Monate Batterielebensdauer)
AngebotBestseller Nr. 3
Trixie 38641 4-Wege Freilauftür, mit Tunnel, weiß
635 Bewertungen
Trixie 38641 4-Wege Freilauftür, mit Tunnel, weiß
  • Für Katzen
  • Aus Kunststoff
  • Transparente Klappe, geräuscharm
  • Mit spezieller Dichtung und Magnetverschluss
Bestseller Nr. 4
Namsan Haustierklappe Hundeklappen Katzenklappe für Fliegengittertür Installieren Leicht mit Abschließbar Robust 29cm x 24cm
31 Bewertungen
Namsan Haustierklappe Hundeklappen Katzenklappe für Fliegengittertür Installieren Leicht mit Abschließbar Robust 29cm x 24cm
  • Größe ---- Klappenöffnungsgröße ist 26cm x 20cm, Für kleine Hunde und Katzen
  • Feature ---- Diese schwingende Haustiertür ist aus schlagfestem Kunststoff und verfügt über eine Schiebeverriegelung, mit der Sie den Zugang Ihres Haustieres kontrollieren können
  • Verwendung ---- Der Rahmen wird direkt durch jede Standard-Fliegengittertür montiert und bietet so einen diskreten und attraktiven Eingang für Ihr Haustier
  • Magnetische Klappenverschlüsse ---- geben Sie der Tür eine starke Abdichtung, wenn die Tür für zusätzlichen Schutz nicht benutzt wird
  • Einfach zu installieren ---- Detaillierte Installationsanleitung enthalten
AngebotBestseller Nr. 5
Windhager Katzenklappe Katzentür Haustierklappe mit Easy Clip Montage, für Insektenschutz Türrahmen, schwarz, verriegelbar, 20 x 25 cm 03333
111 Bewertungen
Windhager Katzenklappe Katzentür Haustierklappe mit Easy Clip Montage, für Insektenschutz Türrahmen, schwarz, verriegelbar, 20 x 25 cm 03333
  • Für Haustiere wie Katzen und kleinere Hunde geeignet
  • Jederzeit freier Durchgang dank Pendelmechanismus
  • Einfache Montage durch Clip-System
  • Innenmaß ca 20 cm x 25 cm

Letzte Aktualisierung am 17.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*