Die Kuschelhöhle Katze ist wiederum eines derjenigen Accessoires, welche in ganz besonderer Art und Weise auf das charakteristische Bedürfnis dieser Vierbeiner abstellen, sich stets warm und geborgen fühlen zu können. Die Kuschelhöhle Katze bietet den Tieren geradezu ideale Voraussetzungen dafür, um sich bei Bedarf an einen als überaus angenehm empfundenen und wahrgenommenen Ort zurück ziehen zu können, an dem sie sich auch sicher und geborgen fühlen können, da sie scheinbar vor den Augen potenzieller Verfolger geschützt sind.

Die Kuschelhöhle Katze: Eine Investition in das Wohlbefinden des Tieres

Die Kuschelhöhle Katze kann sich der Katzenbesitzer oder auch der Katzenfreund heute auf recht verschiedenartige Weise beschaffen, um sie dann anschließend sogleich auch seinem Liebling zur Verfügung zu stellen.

Es gibt die Kuschelhöhle Katze nämlich längst in den einschlägig bekannten Zoofachläden direkt und unmittelbar vor Ort zu kaufen. Wer mag, kann sich allerdings auch nach Herzenslust und nach Belieben in den digitalen Weiten des Internets nach der Kuschelhöhle Katze umsehen, denn auch dort wird er an gleich mehreren Stellen sogleich fündig werden und er kann die begehrte Kuschelhöhle Katze hier bei den bekannten Spezial- oder auch Universalversendern ordern und sie sich direkt bis nach Hause liefern lassen.

Die dritte Möglichkeit, um schließlich seinem Vierbeiner eine solche Kuschelhöhle Katze präsentieren zu können, besteht dann schließlich darin, sich das begehrte Accessoire ganz einfach selber herzustellen und zu basteln. Hierzu bedarf es letztendlich nur des geeigneten Werkzeugs, einiger Ausgangsstoffe, die sich vergleichsweise einfach im Bastlerbedarf beschaffen und einkaufen lassen, etwas Muße und natürlich nicht zuletzt auch handwerkliches Geschick.

In jedem Falle, ob nun eingekauft oder auch selbst hergestellt, ist die Investition in das Wohlbefinden des Tieres bei der Kuschelhöhle Katze recht gering, beziehungsweise als überschaubar zu bezeichnen. Der erzielbare Effekt durch die Kuschelhöhle Katze ist dann allerdings zumindest eindrucksvoll.

Die Kuschelhöhle Katze ist auch ein Beitrag zur artgerechten Tierhaltung

Nicht zuletzt stellt jede Art der begehrten und bei Mensch und Tier beliebten Kuschelhöhle Katze dann nicht nur eine sinnvolle und nützliche Investition in das Wohlbefinden jeder Katze dar. Die Kuschelhöhle Katze ist vielmehr auch ein nicht zu unterschätzender Beitrag in eine als artgerecht zu bezeichnende Aufzucht oder Haltung unserer bekannten Rassen der Hauskatze.

Es dürfte dem interessierten und dem ambitionierten Katzenfreund daher auch bestens bekannt sein, dass auch die heute noch in der freien Wildbahn, wie zum Beispiel auch im Harz, lebende Wildkatze, mit Vorzug und nicht nur zur Aufzucht ihrer Jungen, diejenigen Arten von quasi natürlichen Höhlen gern und oft benutzt, die sie in ihrem jeweiligen Revier vorfindet.

So nutzt die Wildkatze gern Höhlen in Felsen oder auch Erdhöhlen sowie dann auch hohle Baumstämme und anderes mehr. Mit Moos und anderen geeigneten Materialien lassen sich diese natürlich entstandenen Gegebenheiten dann gut auspolstern, so dass sie Schutz und Wärme bei praktisch jeder sich bietenden Gelegenheit darstellen können und von der Wildkatze auch als sichere Unterschlüpfe und Rückzugsorte im Falle von einer tatsächlich vor Ort vorhandenen oder auch nur vermuteten Gefahr bezogen werden. An dieses quasi genetisch vorbedingte Verhaltensmuster knüpft dann natürlich auch unsere Hauskatze immer noch gern und vielfach an, indem sie nämlich die ihr durch den Menschen bereit gestellte Kuschelhöhle Katze ebenso gern und oft aufsucht und benutzt, wie ihre im Freien lebende Verwandte die natürlichen Höhlen.

Die Kuschelhöhle Katze wird auch als Kratzmöbel verwendet

Der Katzenfreund oder Katzenhalter wird es bereits auch schon wissen: Wo immer die Katze sich wohl fühlt oder sich auch nur für einige Zeit aufhält, dort geht sie sogleich auch auf die Suche nach entsprechend zum Wetzen und zum Schärfen ihrer Krallen gut geeigneten Kratzmöbeln oder zumindest Kratzgelegenheiten.

Viele Spielzeuge der Katze, aber auch ihre vorhandenen Liege- und Schlafgelegenheiten, werden daher als Optionen genutzt und verwendet, um sich daran ganz nach Herzenslust die Krallen schärfen zu können.

Auf diese ebenfalls instinktiv vorhandenen Verhaltensmuster sollte auch derjenige Katzenfreund tunlichst Rücksicht nehmen, der sich dazu entschlossen hat, die Kuschelhöhle Katze im Handel oder im Internet einzukaufen, beziehungsweise sie auch selber herzustellen.

Es ist vor dem hier dargestellten Hintergrund nämlich zutiefst sinnvoll und dabei stets auch ein effektiver Schutz für die in Haus oder Wohnung vorhandenen Möbelstücke und Tapeten, sofern die dem Tier bereit gestellte Kuschelhöhle Katze an geeigneter Stelle, vorzugsweise jedoch auf ihrem Dach, entsprechende Gelegenheiten zum Schärfen und Wetzen der Krallen aufweist.

Diese könne n dann sogleich auch nach dem Aufwachen der Katze und nach dem noch schlaftrunkenen Verlassen der Kuschelhöhle Katze genutzt und verwendet werden. Zweckmäßig ist es dazu vor allem auch, wenn zum Beispiel ein größenmäßig gut passendes einfaches Kratzbrett stabil und fest auf dem Dach der Kuschelhöhle Katze fixiert und montiert werden kann.

Die Kuschelhöhle Katze muss die richtige Größe haben

Soll die Kuschelhöhle Katze dann von dem Vierbeiner jedoch auch bereitwillig angenommen und dann auch über einen längeren Zeitraum hinweg recht intensiv genutzt werden, so muss der Katzenbesitzer vor allem auch auf die optimal passende Größe dieses beliebten Accessoires und Katzenmöbels schon beim Einkauf oder auch bei der Fertigung entsprechend Rücksicht nehmen.

Gerade jedoch der Einstieg in solch eine Kuschelhöhle Katze sollte durch den Katzenbesitzer stets so groß dimensioniert werden, dass die Tiere bequem hinein gelangen können. Hinsichtlich der lichten Weite oder auch der Höhe, bestehen dann seitens der Katze gegenüber einer solchen Kuschelhöhle Katze im Grunde genommen keinerlei an besonderen Ansprüchen oder Erwartungen.

Es genügt eigentlich, sofern es der Katze ermöglicht wird, die Kuschelhöhle Katze oder größere Verrenkungen bequem betreten und sich dann anschließend im Innern auch nach Herzenslust zusammen rollen zu können.

Die Katzenhöhle als Transportbox

Wenn eine Katze eine ganz besonders starke Abneigung gegenüber dem Betreten der konventionellen Art der Katzenbox entwickelt hat, weil sie mit diesem Accessoire geradezu zwangsläufig die für sie stets unangenehmen Besuche beim Tierarzt assoziiert und in Verbindung bringt, so kann der Katzenfreund, der eine solche Kuschelhöhle Katze besitzt, zu einer Notlösung greifen.

Diese simple Notlösung besteht dann letztendlich darin, dass die Kuschelhöhle Katze, in der sich der Vierbeiner ja recht gern und lange aufhält, mit einer stabilen und verschließbaren Gittertür am Eingang und mit einem ebenfalls recht stabilem Griff auf dem Dach versehen werden muss.

So präpariert, ist es dem Katzenbesitzer, der mit dem Tier vielleicht zur jährlichen Impfung zum Tierarzt in die Praxis muss, vergleichsweise einfach möglich, seinen Schützling entsprechend überliste zu können, wenn dieser sich nämlich im Innern der Kuschelhöhle Katze aufhalten sollte.

Dann wird die nachträglich fest und scher eingebaute Gittertür geschlossen und schon können der Gang oder die Fahrt hin zum Tierarzt zur Impfung angetreten werden.

Das Fazit zur Kuschelhöhle Katze

Wie viele andere Arten von Accessoires oder von Katzenmöbeln auch, die es heute im Einzelhandel oder im Internet zu kaufen gibt und die sich der Katzenfreund vielleicht sogar auch selbst herstellen kann, imitiert auch die Kuschelhöhle Katze letztendlich ein Stück weit die einstige natürliche Umwelt der Katzen, wie sie sie draußen in der Natur vorgefunden hatten und gestattet ihr damit, auch inmitten unserer modernen Großstädte, zumindest im Ansatz, ein Stück weit ein natürliches und artgerechtes Dasein, in welchem sie ihre genetisch bedingten Verhaltensmuster ausleben und kultivieren kann.

Die Katzen der ganz unterschiedlichen Rassen, Geschlechter, Größenordnungen, Gewichtsklassen und nicht zuletzt auch Altersgruppen, nehmen die ihnen durch den jeweiligen Besitzer bereit und zur Verfügung gestellte Kuschelhöhle Katze schnell und dankbar an. Eine optimale Größe, vor allem jedoch stets auch im Eingangsbereich, wird dabei jedoch voraus gesetzt.

Erhöhen lässt sich die Attraktivität der Kuschelhöhle Katze in den Augen der Vierbeiner dann noch ganz beträchtlich durch entsprechend geeignete Spielzeuge und durch die weiche Polsterung sowie dann schließlich auch durch das unmittelbar auf dem Dach montierte Kratzbrett.