Der Kratzbaum Wandmontage erfüllt die Bedürfnisse vieler Katzen, aber auch ihrer Besitzer. Gerade nämlich auch derjenige Katzenfreund, der sein Tier in einer vielleicht recht klein und eng geschnittenen Stadtwohnung halten möchte, ist stets bestrebt, den Mangel an Aus- und an Freilauf durch das Bereitstellen möglichst vieler Spielzeuge und letztendlich auch entsprechend geeigneter Kratzmöbel kompensieren zu können, damit sich die Katze in der engen Stadtwohnung nicht langweilt, ihren Bewegungsdrang entsprechend realisieren und ausleben kann und letztendlich dann auch zumindest einigermaßen artgerecht gehalten werden kann.

Leider bieten kleine und eng geschnittene Stadtwohnungen dann jedoch oft nicht einmal den dafür erforderlichen Platz, um dort Kratzbäume oder entsprechend geeignete Kratzstämme für den Vierbeiner aufstellen und platzieren zu können. Die Lösung des Problems liegt jedoch heute auf der Hand. Kauft nämlich der Katzenhalter oder Katzenfreund einen Kratzbaum Wandmontage, der fest und dauerhaft an einer Wand der Wohnung montiert und befestigt werden kann, so kann die Katze dort ihren Kratz-, Spiel- und auch Kletterdrang ohne jegliche Arten von Einschränkungen geradezu optimal ausleben, ohne dass dazu der ohnehin schon enge Platz auf dem Boden der kleinen Wohnung in Anspruch genommen und zusätzlich beeinträchtigt werden muss.

Der Kratzbaum Wandmontage als mehrteilige Kletterwand

Ist der Bewegungsdrang und der Spieltrieb einer Haus- und Wohnungskatze, die ja bekanntlich leider auf jegliche Form von Freigang und von Auslauf dauerhaft verzichten muss, ganz besonders groß, so ist die Anschaffung und die Installation von einem Kratzbaum Wandmontage in einer ganz speziellen Produktvariante und Ausführung für den jeweiligen Katzenhalter zu überdenken.

Hierbei handelt es sich dann nämlich um den Kratzbaum Wandmontage in Form einer regelrechten mehrteiligen Kletterwand. Auch dann, wenn nämlich die betreffende Wohnung oder auch das Haus, in welchem die Katze gehalten wird, klein und eng dimensioniert bleibt, können durch diesen Kratzstamm Wandmontage sämtliche Aktivitäten der betreffenden Katze quasi in die Vertikale verlegt werden, so dass der Platz in der Horizontalen, sprich also auf dem Fußboden, nicht in Anspruch genommen wird.

Anstelle von wandhängenden Bildern, Regalen und anderen schmückenden Accessoires, wird hier ganz einfach der Kratzbaum Wandmontage in seiner Ausführung als mehrteilige Kletterwand an der Wand es Zimmers installiert. Da es die Katzen aller Rassen und Altersklassen über alles lieben, in der Höhe und letztendlich dann auch auf vergleichsweise engem Raum zu balancieren und zu turnen und dabei zugleich auch stets ihre Geschicklichkeit zu schulen und sukzessive zu verfeinern, stellt der Kratzbaum Wandmontage in seiner Ausführung als mehrteilige Kletterwand ein regelrechtes Paradies für die Vierbeiner dar.

Mit nur wenigen einfachen Handgriffen und natürlich mit einer Bohrmaschine, mit Dübeln und mit den entsprechenden Schrauben, ist ein solcher Kratzbaum Wandmontage auch in der mehrteiligen Ausführung und Produktversion als sogenannte Kletterwand dann auch durch einen handwerklichen Laien an der Wand vom Haus oder der Wohnung dauerhaft befestigt.

Doch sollte sich der Katzenhalter ganz explizit zunächst erst einmal vom festen Sitz der gesamten Anlage überzeugen können, ehe diese dann endgültig der mit Sicherheit schon interessiert die Vorgänge verfolgenden Katze zugänglich gemacht werden kann.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird sich jede Haus- und Wohnungskatze, die ansonsten ja auf Freilauf und auf das Ausleben ihrer Kletterkünste draußen in der freien Natur verzichten muss, nach Herzenslust an einem Kratzbaum Wandmontage in der Ausführung als mehrteilige Kletterwand vergnügen und es wird dem Katzenbesitzer eine wahre Freude sein, ihr regelmäßig dabei zusehen zu können.

Der Kratzbaum Wandmontage mit Plüschbezug und Liegeflächen

Je höher ein solcher Kratzbaum Wandmontage dann am Ende durch den jeweiligen Katzenbesitzer an der Wand des Hauses oder auch der Wohnung befestigt und dauerhaft fixiert werden kann, desto besser ist dies für die Katze.

Katzen leiden ja bekanntlich nicht wie die Menschen unter der entsprechenden Form der Höhenangst, sondern sie fühlen sich auch in großen Höhen ganz besonders wohl. Die hierzu erforderliche Sicherheit gibt ihnen dabei vor allem nämlich auch ihr Schwanz, mit dem sie praktisch in Sekundenschnelle entsprechende Gewichtsverlagerungen vornehmen können, um auch selbst auf schmalstem Grat und in größter Höhe noch überaus sicher balancieren und vor allem jedoch auch agieren zu können.

Außerdem lieben es praktisch alle Arten und Altersklassen der Katzen, in großen Höhen zu rasten und faul zu dösen. Scheinbar unbeteiligt und oftmals mit geschlossenen Augen, verharren sie dann dort, während sie von ihrem exorbitanten Aussichtspunkt in ganz hervorragender Art und Weise wie ein Wächter sämtliche Geschehnisse in ihrem Revier überblicken und bei dem aller kleinsten Anzeichen von Bedarf dann letztendlich auch sofort eingreifen können.

Je höher also ein solcher Kratzbaum Wandmontage durch den jeweilige Katzenbesitzer an der Wand fixiert werden kann, um so attraktiver ist die gebotene Aussicht und vor allem auch die dadurch erzielbare Übersicht über das gesamte Revier für die Katze.

Deutlich gesteigert werden kann die Attraktivität von einem solchen Kratzbaum Wandmontage für die Katze jedoch dann auch noch dadurch, indem sich der Katzenbesitzer für ein Accessoire entscheidet, welches zum Beispiel über einen Überzug aus Plüsch und nicht zuletzt dann auch über gleich mehrere unterschiedliche Arten von entsprechenden Liegeflächen verfügt, zwischen denen die Katze dann bei Bedarf auch einmal wechseln kann.

Polsterung aus Plüsch und Sisal

Um die Bequemlichkeit für die Katze am Kratzbaum Wandmontage natürlich noch einmal ganz erheblich zu steigern und die übrigen, in Haus oder Wohnung befindlichen Möbel oder auch Tapeten entlasten zu können, sollte der Katzenbesitzer beim Kauf von einem Kratzbaum Wandmontage dann auch tunlichst darauf achten, dass das Accessoire möglichst abgepolstert worden ist.

Glatte und harte Oberflächen wirken nämlich nur sehr wenig einladend für die Katze, um daran ihre Krallen zu wetzen und zu schärfen oder auch, um zum Liegen und zum Faulenzen darauf Platz zu nehmen.

Als geradezu ideal erweisen sich daher heute all jene im Einzelhandel direkt vor Ort oder alternativ auch bei den bekannten Spezial- und Universalversendern im Internet zu bekommenden Arten und Produktvarianten vom Kratzbaum Wandmontage, bei denen die Liegeflächen des Accessoires beispielsweise mit dem eingangs schon erwähnten Material Plüsch abgepolstert worden sind. Nicht minder wichtig bleibt jedoch auch die entsprechende Polsterung des Stammes, der ja bekanntlich das statische und konstruktive Rückgrat auch bei solch einem Kratzbaum Wandmontage bilden muss.

Gerade dieser Stamm von einem Kratzbaum Wandmontage wird durch die Katze nämlich regelmäßig zum Wetzen und zum Schärfen ihrer Krallen in Anspruch genommen. Damit dies um so attraktiver für sie wird und Möbel und Tapeten in Haus oder Wohnung von entsprechenden Kratzmarken dauerhaft verschont bleiben können, sollte der Katzenbesitzer tunlichst bei Auswahl und beim Kauf von einem Kratzbaum Wandmontage darauf achten, dass der Stamm des Accessoires mit Sisal oder mit einem anderen dazu gut geeignetem Material seitens des jeweiligen Herstellers umwickelt worden ist.

In solche charakteristischen weichen und aus natürlichen Materialien bestehende Werkstoffe schlägt die Katze dann mit großer Vorliebe ihre Krallen, um diese dort zu wetzen und sie zu schärfen. Der Beitrag zur artgerechten Haltung der Haus- und Wohnungskatze, die auf Freigang leider verzichten muss, den ein solcher Kratzbaum Wandmontage dann in der Praxis zu leisten vermag, ist also durchaus nicht ganz unerheblich.

Das Fazit zum Kratzbaum Wandmontage

Ganz besonders der Katzenfreund, der sein Tier in einer kleinen und beengten Stadtwohnung halten und großziehen möchte, sollte auf die Bereitstellung entsprechender Accessoires und Hilfsmittel achten und größten Wert legen, die eine artgerechte Haltung zumindest einigermaßen unterstützen können.

Ist der verfügbare Platz in solch klein geschnittenen Wohnräumen zusätzlich durch den jeweiligen Schnitt der Räume oder durch die vorhandene Möblierung eingeschränkt worden, so ist es für einen Katzenbesitzer lohnenswert, darüber nachzudenken, seinem Tier und Hausgefährten entsprechenden Platz an den Wänden einzuräumen. Hierzu bietet ein solcher Kratzbaum Wandmontage die geradezu als ideal zu bezeichnenden Voraussetzungen und Optionen für Mensch und Tier.