Die Katzenklappe in normale Türen aus Holz einzusetzen und zu implementieren, bereitet heute den wenigsten Katzenbesitzern oder Katzenfreunden irgendwelche Arten von Problemen. Weitaus schwieriger wird dieses Unterfangen dann jedoch in der Regel, sobald es nämlich darum geht, die Katzenklappe Fenster in Haus oder Wohnung zu installieren. Hierzu muss der jeweilige Katzenbesitzer dann nämlich nicht nur recht umfangreiche Kenntnisse, Fähigkeiten Fertigkeiten sowie ein gut sortiertes Werkzeugarsenal mit bringen, sondern es muss vor allem auch mit dem jeweiligen Vermieter, im Falle einer Mietwohnung, abgeklärt worden sein, ob und inwieweit der Einbau einer solchen Katzenklappe Fenster am Ende überhaupt statthaft ist und vorgenommen werden darf.

Darauf ist beim Einau einer Katzenklappe Fenster unbedingt zu achten

Soll die Katze über Nacht ganz nach individuellem Bedarf hinaus und wieder hinein gelangen können, ohne dass dazu letztendlich der Mensch geweckt und eigens bemüht werden muss, so ist es aufgrund der vorhandenen spezifischen baulichen Voraussetzungen und Gegebenheiten nicht selten die einzige Möglichkeit für den Katzenbesitzer, die Katzenklappe Fenster einzubauen.

Da die Katzenklappe Fenster dann jedoch unmittelbar in das Glas der Fensterscheibe implementiert und nicht einfach n ein schlichtes hölzernes Türblatt integriert werden muss, kann dies unter Umständen sogar zu recht erheblichen Problemen führen.

Dies ist dann erfahrungsgemäß meist der Fall, sofern die Katzenklappe Fenster in Isolierglas oder Verbundglas integriert werden muss. Ist jedoch erst einmal die Entscheidung gefallen, eine solche Katzenklappe Fenster in eine Mietwohnung einbauen zu wollen, so ist als erster Schritt der jeweils gültige Mietvertrag zu studieren, beziehungsweise über den jeweiligen Hausverwalter direkt und unmittelbar vor Ort, die Erlaubnis des Wohnungseigentümers und Vermieters einzuholen. Da es sich um einen erheblichen Eingriff in die bauliche Substanz einer solchen Mietwohnung handelt, sofern ein Katzenklappe Fester integriert werden soll, ist es unbedingt zu empfehlen und zu raten, dass die Erlaubnis des Vermieters zum Einbau der Katzenklappe aus Gründen der individuellen Absicherung des Mieters und Katzenbesitzers in schriftlicher Form vorliegen sollte.

Ebenfalls sollte mit dem Wohnungseigentümer am besten auch in schriftlicher Form fixiert und festgehalten werden, was mit der eingebauten Katzenklappe Fenster nach Beendigung des Mietvertrages und nach dem Auszug des Katzenbesitzers aus der Wohnung erfolgen soll. Ob die Katzenklappe Fenster dabei durch den ausziehenden Katzenbesitzer und Mieter selbst wieder entfernt werden darf oder ob stattdessen der Wohnungseigentümer und Vermieter dies kostenpflichtig und auf Rechnung des Katzenbesitzers durch eine damit beauftragte Firma realisieren kann, sollte am besten auch schon rechtzeitig vor dem Einbau einer solchen Katzenklappe Fester in einer von beiden zu unterzeichnenden schriftlichen Vereinbarung verbindlich fixiert und festgehalten werden.

Erst dann, wenn diese unmittelbaren juristischen Vorbedingungen seitens des Mietvertrages geklärt und fixiert worden sind, kann es nun im nächsten Schritt an die Beschaffung einer solchen Katzenklappe Fester gehen.

Woher bekommt man heute die Katzenklappe Fenster?

Wie auch die normale und standardmäßig zum Einbau in Türblätter der unterschiedlichsten Arten von Werkstoffen vorgesehene Katzenklappe, so bekommt man heute auch die Katzenklappe Fester optional entweder im einschlägigen Zoofachhandel direkt und ganz unmittelbar vor Ort oder man kann sie alternativ dazu auch bei den zahlreichen vorhandenen Universal- oder auch Spezialversendern aus dem Internet bestellen, woher sie dann oft auch völlig kostenfrei und ohne irgendwelche Arten von Bezugskosten bis direkt ins heimische Wohnzimmer angeliefert werden kann.

Spezialwerkzeug und benötigte Hilfsmittel für den Einbau von einer Katzenklappe Fenster

Wie bereits auch schon eingangs mehrfach erwähnt worden ist, handelt es sich im Unterschied zur praktisch schon regelrecht alltäglichen Implementierung von einer normalen Katzenklappe in ein einfaches Türblatt aus Holz oder auch aus den diversen anderen Arten von verfügbaren Werkstoffen, nicht um einen standardmäßigen Vorgang, sondern stattdessen um einen diffizilen handwerklichen Akt, der nicht nur außergewöhnliches handwerkliches Geschick und jede Menge an Zeit und an Muße, sondern außerdem auch so einiges an Spezialwerkzeug für den Katzenbesitzer erforderlich macht.

Hat sich jedoch der Katzenbesitzer und Katzenfreund erst einmal zur Implementierung einer solchen Katzenklappe Fenster entschlossen und hat er sich das begehrte Accessoire dann auch bereits schon beschafft, so geht es nun an die Bereitstellung der hierfür regelmäßig unbedingt erforderlichen Werkzeuge, Hilfsmittel und Utensilien.

Benötigt werden zum Einbau von einer Katzenklappe Fester dann im Allgemeinen ein sogenannter Glasschneider; ein Filzstift für glatte Oberflächen, mit dem die Schablone oder die Umrisse von der zum Einbau vorgesehenen Katzenklappe Fenster auf die Glasscheibe übertragen werden können; ferner dann entsprechendes Klebeband sowie schließlich auch Malerkrepp aus dem Baumarkt oder aus dem Bastlerladen; schließlich Klebstoff und am Ende dann das stets unentbehrliche Silikon zum Abdichten der Fugen zwischen Katzenklappe Fenster und der aufgetrennten Glasscheibe, in welche das Accessoire als Durchlass integriert werden soll.

So wird die Glasscheibe Fenster dann schließlich eingebaut

Handelt es sich bei dem Fenster um ein Bauteil mit der Einfachverglasung, so gilt die Implementierung der Katzenklappe Fenster stets als vergleichsweise einfach und leicht. Wie eingangs ja auch schon angedeutet worden ist, wird eine Schablone von der jeweils zum Einbau vorgesehenen Katzenklappe Fenster angefertigt, zum Beispiel aus Pappe oder aus einer Art von entsprechend stabilem Karton. Diese Schablone wird dann auf die zum Einbau bestimmte Stelle der Glasscheibe aufgelegt und die Ränder werden mit einem geeigneten Filzstift nachgezogen, so dass dadurch die späteren Schnittlinien deutlich auf der Oberfläche de Glasscheibe sichtbar sind.

Nun werden die aufgezeichneten Linien mit einem scharfen Glasschneider abgefahren, so dass am Ende die Glasscheibe dort in der Mitte in der gewünschten Größe aus dm Fenster heraus genommen werden kann.

In die dergestalt mit der Hilfe von einem ganz besonders scharfen Glasschneider entstandene Lücke muss nun anschließend und gleich im nächsten Schritt die Katzenklappe Fenster entsprechend eingepasst und dann mit der Hilfe von einem Spezialkleber am Fensterglas befestigt werden. Im Unterschied zum vergleichsweise recht einfachen Verschrauben der Katzenklappe am Holz eines normalen Türblattes, erweist sich dieses handwerkliche Vorhaben dann doch stets als einigermaßen knifflig, sensibel und diffizil.

Ist der Spezialkleber, mit welchem die Katzenklappe Fenster dann an den Rändern der zuvor mit dem Glasschneider ausgeschnittenen Scheibe fixiert wurde, schließlich vollständig ausgehärtet und entsprechend getrocknet, so geht es nun im nächsten Schritt schließlich darum, die Fuge zwischen der stehen gebliebenen Fensterscheibe und der eingeklebten Katzenklappe Fenster, am besten mit einer dünnen Schicht an transparentem oder alternativ dann auch farbigem Silikon gründlich zu isolieren und abzudichten, damit dort kein Regen- oder Schwitzwasser oder kein getauter Schnee hinein gelangen und die Verbindung zwischen eingeklebter Katzenklappe Fenster und Glasscheibe stören kann.

Mit der Hilfe einer sogenannten Silikonspritze oder auch Silikonpistole lässt sich dieses Vorhaben heute vergleichsweise einfach auch durch regelrechte handwerkliche Laien realisieren und entsprechend verwirklichen. Zum Abschluss taucht der Katzenbesitzer dann seinen Zeigefinger in ein Schälchen, welcher zuvor mit kaltem Wasser und mit ein wenig Spülmitte aufgefüllt worden ist und er zieht die frisch gesetzte Silikonfuge zwischen Katzenklappe Fenster und Glasscheibe mit dem dergestalt befeuchteten Zeigefinger recht vorsichtig nach, um sie auf diese Weise zu glätten.

Fazit zum Einbau von der Katzenklappe Fenster

Sind die reinen juristischen Vorbedingungen im Fall einer Mietwohnung für die Vornahme dieser doch als recht gravierenden baulichen Besonderheit zwischen Vermieter und Mieter oder Katzenbesitzer erst einmal zur unmittelbaren Zufriedenheit aller am jeweiligen Vorgang beteiligten Parteien umfassend besprochen, schriftlich fixiert und einvernehmlich geregelt und geklärt worden, so stellt, das nötige Spezialwerkzeug und das Vorhandensein von handwerklichem Geschick stets voraus gesetzt, der Einbau von einer solchen Katzenklappe Fenster heute keine unüberwindbare Hürde für den jeweils interessierten Katzenfreund mehr dar.

Dies gilt insbesondere jedoch immer dann, wenn die Implementierung von solch einer Katzenklappe Fenster lediglich in Fenster erfolgen soll, die nur über eine Einfachverglasung verfügen.